Pilates

Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode bestehend aus Dehn- und Kräftigungsübungen bei der jede Übung konzentriert und kontrolliert und fließend mit entsprechender Atmung ausgeführt wird.

Der Schwerpunkt liegt auf der Kräftigung der tiefliegenden Bauch-Rückenmuskulatur, des Beckenbodens, bei gleichzeitiger Dehnung der kompletten Beinmuskulatur. Durch erhöhte Muskelelastizität und Gelenkbeweglichkeit wird die inta- und intermuskuläre Koordination verbessert und die Bewegungen können effizienter ausgeführt werden.

Bei regelmäßigem Training werden muskuläre Dysbalancen vorgebeugt bzw. vermieden. Körperhaltung, Beweglichkeit und Balance werden verbessert.

Pilates dient zur allgemeinen körperlichen Fitness und Prophylaxe, als Rehabilitation ( z. B. bei Rückenproblemen) oder zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit bei Sportlern und bei Tänzern.

"Nach 10 Stunden spüren Sie den Unterschied. Nach 20 sehen Sie den Unterschied - und nach 30 haben sie einen neuen Körper."
( Joseph Pilates )

Yoga

Wir unterrichten hauptsächlich den Yogastil  Vinyasa Yoga.

Die dynamische Bewegung zusammen mit der Atemkontrolle ermöglicht ein ausgewogenes Training, erzeugt innere Hitze und führt zu Körperbewusstsein und geistiger Kraft.

Im Yoga wird Kraft, Flexibilität und Ausdauergleichermaßen trainiert- dynamisch und fließend. Die Übungen geben Kraft für Körper Geist und lösen körperliche wie emotionale Blockaden.

Die Kernessenz dieser Trainingsform ist Stabilität , Wohlgefühl und Geschmeidigkeit.

Die positiven Auswirkungen einer regelmäßigen Yoga Praxis sind weitreichend. Von Stressabbau Stärkung der Muskulatur, Verbesserung der Haltung, Kräftigung des Rückens bis hin zur Stärkung des Immunsystems und des Selbstwertgefühls.  Asana( Übungen) helfen Beschwerden zu bekämpfen bzw. Zu heilen, wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen , Rücken – und Gelenkschmerzen. Verdauungsprobleme, Migräne etc.

Neu Einsteiger jeden Alters finden Ihre Trainingsform im Yoga , auch erfahrene Yogis. Ob Fitnessbegeisterte , Tänzer, Stressgeplagte - es spielt keine Rolle wie alt man ist oder wie sportlich: Im Yoga gibt es für jede Asana verschiedene Varianten, die es jedem erlauben mitzumachen. 

"Tue Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust bekommt darin zu wohnen."
( Theresa von Avila )