Sabine Bloehs

Sabine Bloehs

TFZ, Kinderballett, Ballett, Jazz, Step, Showdance

Eine Institution im Großraum Stuttgart, seit über 20 Jahren unterrichtet Sabine Bloehs Ballett, Jazzdance und Stepptanz. Schon als Kind wollte Sabine nur tanzen und kam selbst über den Schautanz zum Ballett und Jazzdance. Nach vielen Erfolgen auf nationaler Ebene begann Sabine nebenberuflich zu unterrichten. Ihren Traum von der eigenen Schule verwirklicht sie dann nach Weiterbildungen in der Schweiz und Frankreich.

Sabine Bloehs sorgt dafür, dass im historischen Gemäuer des Kornwestheimer Bahnhofes ein besonderes Klima herrscht. Besonders bekannt ist Sabine Bloehs für die aufwändig produzierten Bühnenshows mit hunderten von Tänzern und für die liebevolle Betreuung der kleinsten Ballettmäuschen.

Ihr Ziel ist es die anspruchsvolle Kunst des Tanzes an alle bewegungsfreudigen, großen und kleinen Tanzfreunde, weiterzugeben.

Julia Ganz

Julia Ganz

TFZ, Kinderballett, Rückenfit, Jazz, Showdance

Tanzen ist für Julia ein Teil ihres Lebens, seit sie denken kann. Während ihrer Tanzausbildung hat sie viele verschiedene Stile getanzt, richtig "zu Hause" fühlt sie sich im klassischen Tanz.

In der Ballettschule unterrichtet Julia unseren Nachwuchs in tänzerischer Früherziehung und Kinderballett und ist glücklich, ihre Liebe und Leidenschaft für das Tanzen an unsere kleinen Mäuse weitergeben zu können.

Als ausgebildete Sportlehrerin und Sporttherapeutin gibt sie zudem Kurse im Bereich Fitness und Rückenfit.

Natalie Biedermann

Natalie Biedermann

Jazz Dance, Showdance

Bereits im Alter von drei Jahren entdeckte Natalie ihre Liebe zum Tanz. Ihre tänzerischen Fähigkeiten in den Bereichen Ballett, Jazz und Streetdance hat sie an der Tanz- und Ballettschule Sabine Bloehs in Kornwestheim sowie im Rahmen von nationalen und internationalen Workshops und Fortbildungen entwickelt. Natalie war lange Zeit Mitglied der Streetdance-Company Ceduce, mit der sie auf zahlreichen Events (u. a. ZDF-Fernsehgarten, Radio Energy, Daimler, CMT, Meet HipHop, IKEA) getanzt hat. Im Jahr 2005 gründete sie die Showdance-Formation der Ballettschule Sabine Bloehs "D-lite", die der ersten Bundesliga der "The Actiondance Federation" (TAF) angehört.

Katharina Krell

Katharina Krell

TFZ, Kinderballett, Jazz, Hip Hop, Pilates, Yoga, Förderklasse Jazz-Showdance

Mit Ballettunterricht hat Katharina Krell als 6-jährige in der Tanz- und Ballettschule Bloehs in Kornwestheim mit Tanzen begonnen. Während ihrer tänzerischen Laufbahn erwarb Sie die Lizenz zur Tanzpädagogin, Kindersportlehrerin und Wellnesstrainerin an der staatlich anerkannten Akademie Kiedaisch für Sport und Gymnastik in Stuttgart.

Heute bildet sie sich u.a. mit internationalen Workshops und Auslandsaufenthalte in New York und Paris weiter.

Katharina war Mitbegründerin der Showdance Formation „D-Lite“, bei der Sie viel Bühnenerfahrung sammelte und ihr tänzerisches Talent unter Beweis stellen konnte. Mit D-Lite schaffte Sie es in die 1. Bundesliga. Viele Deutsche Meisterschaften folgten, u.a. qualifizierten sie sich für die Weltmeisterschaften 2012 in Riesa.

Momentan unterrichtet Katharina an mehreren Ballettschulen in allen Altersgruppen Jazz, Ballett, HipHop, Pilates und Yoga. Hip Hop ist für Sie mittlerweile auch zu einer ihrer Leidenschaft geworden, durch die Sie 2013 den Weg zur Culture Clash Crew gefunden hat. Sie ist von der Vielfalt der Tanzstile begeistert, mit der sich Culture Clash Crew auseinandersetzt. Jedes Training macht Spaß und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Mit viel Geduld und Charme unterrichtet Katharina ihre Kleinen und Großen Schüler.

Simone Haug

Simone Haug

Jazz-Kids

Schon als kleines Mädchen tanzte Simone durch die Säle der Ballettschule Bloehs. Mit Ballett hat alles angefangen, dann kam Jazz dazu und zu guter Letzt eine Ausbildung zum Zumba-Instructor. Die Liebe zum Tanz und den Spaß daran versucht sie nun auch an ihren Jazz-Kids weiter zu geben.

Außerdem tanzte Simone 4 Jahre lang in der Showdance Formation D-Lite. Hierbei konnte sie viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln und die Liebe zum Tanz immer genießen und vergrößern. Einmal den Zauber von Aufführungen und Wettkämpfen erlebt, kommt man nicht mehr davon los.

So wird dieses Jahr auch ihre neu entstandene Showtanz Gruppe Amondine das erste Mal bei den Wettkämpfen des „The Actiondance Federation" (TAF) antreten.

Armanda Anadolac

Armanda Anadolac

Hip Hop

Mit 15 Jahren fing Armanda mit dem Tanzen an. In ihrer Heimatstadt Ravensburg entwickelte sie schnell eine Vorliebe für das Hip Hop. Ein paar Jahre später bekam sie ihre eigenen Kurse und unterrichtet seitdem junge Tänzer.

2012 zog sie nach Stuttgart, um dort ihr Studium zu absolvieren und sich nebenher weiterzubilden, indem sie an zahlreichen Workshops von Tänzern aus Amerika teilnimmt.

In der Zwischenzeit tanzte sie in diversen Gruppen und nahm an nationalen Wettbewerben teil. Sie tanzte außerdem für die ARD Show „Verstehen Sie Spaß?“.

Armanda bereitet es große Freude ihr Wissen an andere Tänzer weiterzugeben und mit ihnen zu tanzen.

Melanie Haist

Melanie Haist

Jazz, Modern, Ballett, Kindertanz

Bereits mit 4 Jahren packte Melanie das Tanzfieber. Los ging es mit der Tänzerischen Früherziehung an der Tanz- und Ballettschule Bloehs in Kornwestheim, dann weiter mit Ballett, HipHop, Jazz und Stepp Tanz.

Das BOGY-Praktikum (Berufsorientierung am Gymnasium) machte Sie ebenfalls an der Tanzschule und bekam so erste Einblicke wie es hinter den Kulissen abläuft. Während ihrer Abitur-Phase begann Melanie bereits Kurse vertretungsweise zu unterrichten. Danach war klar: DAS ist ihre Berufung!

2012 - 2015 absolvierte sie erfolgreich ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin an der renommierten Iwanson International School of Contemporary Dance in München. Nach ihrem Abschluss Mitte Juli zog es sie zurück nach Stuttgart in die Heimat.

Aktuell unterrichtet sie an verschiedenen Tanz- und Ballettschulen im Raum Stuttgart und Ludwigsburg. Mit ihrer fröhlichen Art und ihrer positiven Ausstrahlung gibt sie den Schülern ein gutes Gefühl und vermittelt die richtige Mischung zwischen Spaß, Tanzbegeisterung und Disziplin.

Nane Okekunle

Nane Okekunle

Step

Geboren in Göppingen, Umzug nach West Afrika im Alter von 8 Jahren. Ihr Hauptinteresse galt zuerst der Musik. Sie lernte verschiedene Instrumente und spielte in allen Schulbands die zu finden waren. Mit 13 begann sie dann mit Stepptanz, später kamen Jazz, Ballett und Modern dazu. 1990 macht sie das Abitur an der Deutschen Schule Lagos, sowie zwei Wochen zuvor den schwarzen Gürtel in Karate. Darauf folgt die Ausbildung an der New York City Dance School mit einem Diplom zu Bühnentanz und Tanzpädagogik. Danach Weiterbildung an renommierten Tanzschulen in New York.
Ständige Weiterbildung auf internationaler Ebene.

Unterrichtete seitdem Ballett, Jazz, Modern und vor allem Stepp. So war sie z. B. über zehn Jahre zuständig für den Ausbildungsbereich Stepptanz an der Tanzakademie Minkov.

Nane war 2002 mit ihrer damaligen Partnerin Vizeweltmeisterin in der höchsten Klasse der Lateinamerikanischen Tänze beim Equalitydance in Sydney. Sie unterrichtete viele Jahre diverse Tanzkreise und bildet sich zur Zeit in West Coast Swing fort.

Die Bühne war ihr zweites Zuhause... So arbeitet sie seit 1993 als Schauspielerin im süddeutschen Raum ( Theater der Altstadt, Württembergische Landesbühne Esslingen, Studiotheater uvm.). War viele Jahre eine der kreativen Köpfe der Theatergruppe "Lunte" in Stuttgart. Dazu kamen Engagements als Choreografin, Tänzerin und Regisseurin sowohl auf der Bühne als auch im TV.

2005 begann ein weiteres Themengebiet Fuß zu fassen: Energiearbeit.
Fortbildungen in den USA und ständiges Heimstudium führen inzwischen zu Engagements, sowohl Firmen als auch Einzelpersonen darin zu unterstützen ihre multidimensionalen Aspekte heilsam zu integrieren.
Nane arbeitet mit Familien, Paaren und leitet Meditationskurse.

Und durch all die Jahre ist der Stepptanz treuer Begleiter geblieben.

Laura Zori Barba

Laura Zori Barba

Jazz

Laura hat im Alter von 4 Jahren das Tanzen für sich entdeckt und in ihrer Heimat Madrid (Spanien) hat sie mit dem Flamencounterricht angefangen.

Weitere Erfahrung als Tänzerin sammelte sie schon mit 12 Jahren und hat in verschiedenen Projekten und Events mitgewirkt. Unter anderem tanzte sie für Labels wie Adidas, Heineken, L’Oreal, Nivea, Cibeles Fashion Week in Madrid.

Über einen Zeitraum von 2 Jahren war sie als Tänzerin bei dem Musical Theaterstück "Hoy no me puedo levantar" engagiert.

Als Schauspielerin hat sie bei "La Kalabaza de Pippa" teilgenommen, ein Musical Theaterstück für Kinder, mit dem auf Tour in ganz Spanien war.

Durch ihre Ausbildung in Flamenco, Funky-und Comercialjazz definiert sie sich mit einem besonderen Stil.

Vor 3 Jahren ist Laura nach Stuttgart umgezogen. Und ich konnte Sie 2017 für meine Ballettschule gewinnen. Sie unterrichtet in ihren Kursen Elemente aus dem Jazz, Lyrical, Modern, Latin Jazz, Contemporary, Musical Jazz.

Laura ist der Meinung, der Tanz ist eine Möglichkeit, sich auszudrücken. In ihren Klassen arbeitet sie, um das Wesen jedes Schülers zu entdecken.

Und das ist das was Laura sonst noch so macht:
Ihr findet Lauras Webseite unter dem Link: www.zoriframe.com

Marilena Grafakos

Marilena Grafakos

Hip Hop, Jazz

Marilena Grafakos absolvierte an der University of California, in Los Angeles ihr Studium mit dem Diplom (BA) und ihr “Master degree” in Musical Theater an der School of performing arts of the United States International/Alliant University in San Diego, California.

Marilena tanzte in Musicals wie, „Hello Dolly“, „Chorus Line“, „The Apple Tree“, „Matador“, The Boom Boom room“ und „Molly´s Dream mit. Außerdem arbeitete sie für und mit den Pointer Sisters, Salt and Pepa, En Vogue, Debbie Reynolds, ATC, Mariah Carey und anderen Europäischen Künstlern.

Marilena hat die künstlerische Leitung der Manhattan Dance Company Stuttgart. Ihre Choreografien wurden bereits dreimal mit einem Preis ausgezeichnet. U.a. mit dem Preis des Schweizer Choreografen Wettbewerb “Printemps de la danse” und in Ettlingen Forum für Junge Choreografen.

Zudem trainiert Marilena die Jazz- und Modern Dance Gruppe des 1. TC Ludwigsburg, die in der 1. Bundeliga tanzen und deutschlandweit den 3. Platz belegen.

Im Sommer 2006 wurde Marilena als Gastchoreografin und Dozentin für die 5. Staffel der Casting Show „Popstars“ auf Pro7 engagiert und unterrichtete die bereits jetzt erfolgreiche Girlband "Monrose" und ihre damaligen Mitstreiterinnen. Zur fast selben Zeit produzierte und choreographierte Marilena ihr eigenes Musical "A day to remember" im Forum Theater Stuttgart.

Seit 2010 Marilena ist Dozentin in der Tanz Akademie Minkov, Winnenden für Jazz und Choreografie. Marilena wurde vom der Staats Opera Ballett Ruse, Bulgaria in 2012 und 2013 eingeladen zum choreografieren. Marilena choreografiert für die Minkov Akademie shows wie “Vikanakama”, “Fasten your seat belt, ready to fly?”& „Subway“mit originell Konzept, Drehbuch & Musik.

Ihre Tanz Projekt ART IN MOTION hatte in Tanz Sport Zentrum Feuerbach ein zu hause gefunden. Art in Motion ist immer eingeladen in Tanzfestivals (Ludwigsburg, Karlsruhe) und hat auf der Bühne gestanden für Galas und TV-Produktionen (2010 ZDF Swinging Sixties, Haller Gala 2014, Twist or Diary? 2014, Art in Motion Gala / Friends 2016). In 2017 Ihre dance film „Inner Scream“ war in Almada Dance Video Festival Portugal gekennzeichnet.

Sie ist Dozentin bei Tanz Bloehs seit Februar 2016.
Sie ist oft im Ausland unterwegs für Workshops und andere Tanz Projekten!

Mehr auf der WEBSEITEN:
www.marilenagrafakos.com & www.mg-artinmotion.com

Dhana Kruell

Dhana Kruell

Ballett

Schon mit 4 Jahren begann Dhana in ihrer Heimatstadt Meerbusch begeistert mit klassischem Ballett und ist seitdem dabei geblieben.

Später entdeckte sie durch die zusätzlichen Stunden auch ihre Leidenschaft für Jazz und HipHop, welche Teil ihres täglichen Trainings wurden.

Während eines 2-jährigen Auslandsaufenthaltes in den USA, nach dem Abitur, beendete sie erfolgreich die Kurse Modern Dance und Lyrical Jazz an der University of California, Los Angeles und dem LA Valley College.
Danach stand fest: Tanz wird ihr Beruf!

Im Sommer 2013 fing sie dann ihre Tanzausbildung an der Dance Emotion | Freiburger Akademie für Tanz an.

2017, nach Abschluss der Ausbildung, bildete sie sich in zahlreichen Workshops weiter und zog unter anderem nach Stuttgart, wo sie in die female HipHop Dance Crew NEMES!S aufgenommen wurde.

Seit November unterrichtet sie Ballett an unserer Schule.